item5a
oval
IGNah
INTERESSENGEMEINSCHAFT
fond
Die historische
100 Jahre »Elektrische« in Potsdam

Einige Autofahrer werden sich am 3. September 2007 verwundert die Augen gerieben haben, als sie auf der Autobahn A 2 zwischen Potsdam und Magdeburg eine Straßenbahn überholten! Es handelte sich keineswegs um eine neue Idee aus dem Bundesverkehrsministerium. Vielmehr musste der historische Triebwagen Nr. 23, der als eine der Hauptattraktionen zum 100-jährigen Jubiläum der elektrischen Straßenbahn am 1. und 2. September 2007 nach Potsdam ausgeliehen war, nach Haus zurückgebracht werden.

item5

HOME | DER VEREIN | DIE HISTORIE | KONTAKT

IMPRESSUM

Unser Verein
betreut im Auftrag
der Magdeburger Verkehrsbetriebe
die historische Fahrzeugsammlung
im Museumsdepot Sudenburg

webfacelift by sfbdesign

Am 2. September 1907 ließ sich das geneigte Publikum in Potsdam zum ersten Mal »elektrisch« durch die Stadt befördern. Das Zeitalter des modernen Nahverkehrs begann in Potsdam allerdings vergleichsweise spät. Wir Magdeburger vertrauten uns bereits seit 1899 der »Elektrischen« an. Allerdings residierte in unserer Stadt auch kein König, dessen majestätisches Empfinden durch die Oberleitung der Tram hätte beleidigt werden können - und der genau aus diesem Grund die Pläne zum Bau der Bahn ablehnte. Kaum zu glauben, dass erst königlicher Widerstand überwunden werden musste, bis endlich am 8. Mai 1907 die Potsdamer Straßenbahn-Gesellschaft die Konzessionsurkunde für den Betrieb der elektrischen Straßenbahn in der preußischen Stadt erhielt. Obwohl die Bemühungen von Potsdamer Straßenbahnfreunden immens waren, historische Fahrzeuge für die Nachwelt zu erhalten, gibt es dort heute leider keine historischen Bahnen aus der Zeit vor 1960 zu bestaunen. Typische Vertreter der DDR-Zeit, so ein Drei-Wagen-Zug aus Gothaer Produktion, ein Gotha-Gelenkwagen und der Prototyp aller Tatra-Gelenkwagen KT4D, der in Prag hergestellt wurde, gehören zur Potsdamer Sammlung. Doch mit ihnen lässt sich nicht die komplette hundertjährige Entwicklung darstellen. Die Mitglieder der IGNah und die MVB mussten nicht lange überlegen: Ehrensache, dass sie in Potsdam beim großen Fahrzeug-Korso dabei sind! Doch mit gutem Willen allein war es nicht getan. Schließlich musste der Triebwagen per Tieflader nach Potsdam transportiert werden. Und dort waren ein versierter Fahrer und ein nervenstarker Schaffner gefragt, um die Bahn sicher zu steuern und das feiernde Publikum zu bändigen. Viele fleißige Hände waren also notwendig, damit Heiko Kiep und Andreas Martini – beide übrigens in Personalunion Mitarbeiter der MVB und Mitglieder der IGNah – stolz den Magdeburger Triebwagen Nr. 23 im großen Fahrzeugkorso und bei vielen Sonderfahrten am 1. und 2. September in Potsdam zwischen Platz der Einheit und der Endschleife Viereckremise im ehemaligen BUGA-Gelände präsentieren konnten. Da sich Andreas Martini und Heiko Kiep ihre schicken grünen, mit Goldknöpfen besetzten, historischen Straßenbahner-Uniformen angezogen hatten, mussten sie immer wieder für die zahlreichen Hobbyfotografen vor dem Triebwagen posieren. Und so manche Besucherin, aber auch der eine oder andere Besucher, ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, sich gemeinsam mit den Beiden fürs Familienalbum ablichten zu lassen. Nicht nur die beiden IGNah-Mitglieder hatten viele Fragen zur historischen Fahrzeugsammlung im Museumsdepot Sudenburg zu beantworten. Auch Bernd Schubert, Leiter der Presseabteilung der MVB, präsentierte sein Magdeburger Verkehrsunternehmen an einem Infostand in der Wilhelmgalerie am Platz der Einheit. Als das Jubiläumswochenende zu Ende ging, hatten alle Beteiligten ein hartes Stück Arbeit hinter sich. Die tolle Stimmung, die sich in den Gesichtern der Besucher widerspiegelte, entschädigte für die Mühe. Und unsere drei Magdeburger haben bestimmt nicht nur die Straßenbahn, sondern auch die Stadt Magdeburg den Potsdamern nähergebracht.

Ralf Kozica, 5.9.2007

Unsere

Bewegen Sie
die Maus über das Bild
und steuern Sie
die Slideshow mit den
beiden Pfeilbuttons.

ENGLISH VERSION

Aktuelle
VeranstaltungenTramMDLinie3DiesdorfAsepia
Facebooklogovector9

Fahrzeugvermietung

Aktuelle VeranstaltungenTramMDLinie3DiesdorfAsepia